Wieso sind DOI nützlich und was haben CrossRef und DataCite damit zu tun?

Diese und andere Fragen beantwortet Ihnen das WebinarCrossRef for Researchers“ am 4. Mai. Aus der Pressemitteilung:

This one-hour session for researchers, scholars, and authors will show you how to use persistent CrossRef DOI links to the literature you cite. Find out why CrossRef DOIs are more permanent than URL links. Discover convenient ways to find CrossRef DOIs when you have bibliographic citations.  Learn how to make your own published research more discoverable by including CrossRef DOIs in references to your work.Logo: CrossRef

DataCite wiederum ist eine internationale Initiative, zu deren Gründungsmitgliedern auch die Technische Informationsbibliothek Hannover gehört. Ziel ist es, wissenschaftliche Daten im Internet besser zugänglich zu machen. Dazu soll zunächst die Verwendung von DOI unterstützt werden.Logo: DataCite

Tatsächlich bieten DOI einen verlässlicheren Zugang als URLs. Die Erfahrung, dass URLs sich manchmal relativ bald schon wieder ändern und die damit verlinkten Inhalte nicht mehr auffindbar sind,  haben wohl schon alle Nutzer von Internetangeboten gemacht.

Nach vielen Nachfragen aus Bibliotheken hat übrigens CAS angekündigt, im Laufe des Jahres bekanntzugeben, wie DOI künftig in SciFinder-Einträge eingebunden werden.

Für Produzenten wissenschaftlicher Inhalte ist neben dem DOI auch eine Autoren-Kennung wichtig, um die eigenen wissenschaftlichen Leistungen besser wahrnehmbar und zugänglich zu machen. Ich bin gespannt, welches System sich hier durchsetzt – und ob die Wissenschaftler/innen DOI und Autoren-Kennung konsequent einsetzen werden.

Reblog this post [with Zemanta]
Advertisements

2 Antworten to “Wieso sind DOI nützlich und was haben CrossRef und DataCite damit zu tun?”

  1. SciFinder Web mit neuen Funktionen! « ZBChem News Says:

    […] Web mit neuen Funktionen! Von zbchem Das ist neu:  DOI search and display, view transformation centers and adjacent bonds of reactants and products using […]

  2. “Are e-journal citations destroying the validity of citation databases?” « ZBChem News Says:

    […] werden zukünftig DOIs und Author-IDs wieder zu besseren Ergebnissen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: