Reaxys – Testphase und Einführung

Reaxys  ist das Nachfolgeprodukt von BeilsteinCrossfire, einer Datenbank, die viele von Ihnen vielleicht noch kennen. Reaxys enthält jedoch nicht nur die Beilstein-Datenbank sondern auch Gmelin (Anorganische Chemie) und eine Patentdatenbank – alles suchbar über eine einheitliche Oberfläche.

Die Universität Münster kann die Datenbank zunächst in einer Testphase vom 14. Mai 2012 bis zum 13. Juni 2012 nutzen. 
Herr Telioridis (Elsevier) wird Ihnen am 16. Mai 2012 von 13.00 Uhr (c.t.) bis ca. 14.15 Uhr im Hörsaal O1 die Recherche in Reaxys vorstellen. Zu dieser Präsentation mit Live-Suchen in der Datenbank sind Sie herzlich eingeladen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: