Frank Glorius, Martin Winter und Joerg Kudla sind „Highly Cited Researchers 2014“

Thomson Reuters, Anbieter der Datenbank Web of Science, stellt seine aktuelle Liste der „Highly Cited Researchers 2014“ vor. Aus der Universität Münster sind die Forscher Prof. Dr. Frank Glorius, Prof. Dr. Martin Winter und Prof. Dr. Jörg Kudla auf der insgesamt 3200 Forscher/innen aus 21 Fachdisziplinen umfassenden Liste vertreten. Herzlichen Glückwunsch!

In einem speziellen mehrstufigen Prozess wertete Thomson Reuters die zwischen 2002 und 2012 in der Web of Science Core Collection aufgeführten Publikationen aus, um für jedes Fachgebiet separat die „Highly Cited Researchers“ zu identifzieren.

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: